IS: Schlag gegen mutmaßliche IS-Anwerber

Die Bundesanwaltschaft hat in NRW und Niedersachsen fünf mutmaßliche Anwerber der Extremistenmiliz IS verhaften lassen. Die Männer hätten ein Netz gebildet, um junge Muslime für den Dschihad zu gewinnen und bei der Ausreise nach Syrien zu unterstützen, erklärte die Behörde. Weiterlesen Artikel Rheinische Post