Keine Kinder in die Bundeswehr

Mit Begriffen wie „Action“, „Adventure“, „Team-Challenge“ und „Sport am Strand“ wirbt die Bundeswehr - wie bereits 2012 - aktuell wieder im Jugendmedium Bravo für ihre sogenannten Adventure Camps. Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten ruft zum Protest auf. Helft mit, das Adventure-Camp und alle weiteren Maßnahmen der Bundeswehr zu verhindern, Jugendliche zum Dienst an der Waffe zu verführen. Wir fordern eine Ende einer Werbung, die von Jugendlichen nicht verstanden werden kann.

Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten kritisiert die verharmlosende Form der Nachwuchswerbung der deutschen Bundeswehr. 

 

Pressemitteilung des Bündnis Kindersoldaten vom 20.6.2016

„Panzer sind kein Spielzeug“ Bundeswehr lässt Kinder Panzer fahren

Lesen

 

Download
Bündnis Kindersoldaten zu Bundeswehr und Jugendschutz
30.8.2016 PE Bündnis Bundeswehr und Juge
Adobe Acrobat Dokument 267.0 KB
Download
DGB Position gegenüber Bundeswehr
DGB-Beschluss_Frieden_Schule_U 007_1204_
Adobe Acrobat Dokument 132.2 KB

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Bündnis-Webseite unter Lobbyarbeit


Aktuelles

YouTube-Videoserie der Bundeswehr erfolgreich

Die Sendung Streitkräfte und Strategien beschäftigte sich am 28.1.2017 mit der YouTube-Videoserie "Die Rekruten", mit dem die Bundeswehr vor allem junge Menschen anspricht. Darin kommen Experten zu Wort, die das Ganze auch im Hinblick auf die Machart, die für wesentlich jüngere Jugendliche attraktiv wirke, hat. Das Manuskript der Sendung beschäftigt sich auf den Seiten 8 - 12 mit dem Thema und kann heruntergeladen werden. Auf der Webseite kann der Beitrag aus angehört und heruntergeladen werden.

 

Auch neue DAKS, der Kleinwaffen-Newsletter des Deutschen Aktionsnetzes Kleinwaffen Stoppen beschäftigt sich mit  der Videoserie. Drittes Thema "Bundeswehr-Werbung in der Kritik"

mehr lesen

Bundeswehr: Neue YouTube-Serie ohne Realität

Seit Anfang November versucht die Bundeswehr mit der YoutTube-Serie "Die Rekruten" junge Menschen für die Bundeswehr zu gewinnen. Ist doch alles hipp. Macht voll Spaß! Freue mich drauf! Auf Bengo schreibt Dominik Brück, ehemaliger Offizier, wie die Realität aussieht. Mehr

Bundeswehr: Kinder mit Waffen - Einigung im Streit

Stuttgart/Stetten a.k.M. - Im Streit um veröffentlichte Bilder von Kindern an Waffen bei einem Bundeswehrtag haben sich Kriegsgegner und eine betroffene Familie vor Gericht geeinigt.

Das Verfahren endete am Dienstag mit einem Vergleich, wie ein Sprecher des Stuttgarter Landgerichts sagte. Die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) verpflichtete sich, vier Bilder der Kinder nicht mehr zu veröffentlichen. Die Familie verzichtete auf mögliche Schadenerstatzansprüche.

 

Lesen Sie weiter: Schwarzwälder Bote


Sehr lesenswert der Kommentar darunter

„Kindersoldaten“ in Deutschland & Bundeswehr-Werbung

Nachdem auf dem letzten „Tag der deutschen Bundeswehr“ Fotos von Kindern an Waffen veröffentlicht wurden, geht die Deutsche Friedensgesellschaft (DFG-VK). gerichtlich gegen die Veröffentlichung der Fotos vor. Der Gerichtsprozess dazu findet am 15. November um 9 Uhr in Stuttgart (Werastraße 4) statt.

https://diefreiheitsliebe.de/politik/kindersoldaten-in-deutschland-bundeswehr-werbung/

 

http://www.swp.de/metzingen/nachrichten/suedwestumschau/kinder-an-waffen_-gerichtsverhandlung-nach-vorfall-13994194.html

Bundeswehr: 1576 Soldaten sind jünger als 18 Jahre

Seit Aussetzen der Wehrpflicht dienen doppelt so viele Minderjährige in der Bundeswehr wie davor. CDU-Politiker kündigen an, dass die Zahl der Auslandseinsätze steigen könnte.

Die Zahl der minderjährigen Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr ist auf ihren höchsten Wert seit der Aussetzung der Wehrpflicht gestiegen. Am Stichtag 1. November 2016 beschäftigte die Bundeswehr 1576 Unter-18-Jährige. Das geht aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag hervor. Die Welt hatte zuerst darüber berichtet. Demnach stieg die Anzahl der Minderjährigen von 689 im Jahr 2011 auf nun 1576. Derzeit zählt die Bundeswehr nach eigenen Angaben 8410 Freiwillig Wehrdienstleistende....

http://www.sueddeutsche.de/politik/linke-anfrage-soldaten-in-der-bundeswehr-sind-juenger-als-jahre-1.3243063

 

http://www.katholisch.de/aktuelles/standpunkt/keine-kindersoldaten

mehr lesen